Handzeichnung: Fahrgäste am Hamburger Hauptbahnhof

Hamburger bekennen sich zum länderübergreifenden Bau

Die S4 (Ost) hat wieder einen Erfolg zu verzeichnen: Nachdem sich der Landtag in Schleswig-Holstein im März zum Projekt bekannt hat, bekommt es auch aus Hamburg weiterhin Rückenwind: Die Hamburgische Bürgerschaft hat sich zum länderübergreifenden Bau der S4 (Ost) auf der geplanten Trasse bekannt.

Dazu Ole Thorben Buschhüter, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion und Vorsitzender des Verkehrsausschusses: "Vom Ausbau der S4 versprechen wir uns, dass mit einem solchen attraktiven Angebot deutlich mehr Pendler als bisher auf die umweltfreundliche Bahn umsteigen".

Zurück