Handzeichnung: Fahrgäste am Hamburger Hauptbahnhof

Info: Vegetationsfreimachung entlang der Strecke Hamburg–Lübeck

Foto: Deutsche Bahn AG / Oliver Lang

Entlang von Eisenbahnstrecken ist die sog. Vegetationsfreimachung [Gehölzentfernung und -rückschnitt] nur im Zeitraum vom 01.10. des Jahres bis zum 28./29.02. des Folgejahres zulässig. Dies dient der Vermeidung von Individuen-Verlusten von Fledermäusen, Brutvögeln sowie weiteren Arten innerhalb der regelmäßigen Brutzeit bzw. Reproduktionszeit sowie der Vermeidung der Schädigung oder Zerstörung von Nestern und Eiern und sonstigen Entwicklungsformen geschützter Arten.

Auch im Bereich der geplanten Streckenführung der S4 (Ost) finden aktuell solche Arbeiten statt. Da wir bereits einige Anfragen von Anwohnern zu diesem Thema bekommen haben, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass diese Arbeiten keinen Bezug zu den Planungen der S4 (Ost) haben und damit auch nicht aus dem Projekt heraus beauftragt und durchgeführt werden.  Die S4 (Ost) befindet sich aktuell mit allen drei Planfeststellungsabschnitten im Planrechtsverfahren. Bei Fragen zu den aktuellen Vegetationsfreimachungen können Sie sich auch gerne per Mail an s4@deutschebahn.com wenden.

Zurück

Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Weiterlesen …