Die neue S4

Das Projekt S-Bahnlinie S4 (Ost) von Hamburg nach Bad Oldesloe

Hintergrund-Ebene der Zuganimation in der StadtAnimierter ZugVordergrund-Ebene der Zuganimation in der Stadt
Aktuelle MeldungenAnwohnerinformation: Bauarbeiten im MaiMehr Informationen

Direkter, einfacher und pünktlicher in Hamburg! 

Die Fahrgastzahlen im Regionalverkehr zwischen Hamburg, Ahrensburg und Bad Oldesloe nehmen seit Jahren stetig zu. Um den Fahrgästen zwischen Hamburg und Bad Oldesloe einen zuverlässigen Nahverkehr bieten zu können, wird auf dieser Strecke die neue S-Bahnlinie S4 gebaut. Rund 250.000 Menschen profitieren künftig von der neuen S4!

Chancen und Nutzen      Finanzierung 

Umfassende Informationen rund um Planung und Bau

Die Strecke von Hamburg-Hasselbrook nach Ahrensburg-Gartenholz wird für die neue S-Bahnlinie auf einer Länge von 20 Kilometern entlang der bestehenden Gleise ausgebaut. Das Projekt ist dabei in drei Planfeststellungs­abschnitte (PFA) unterteilt, die jeweils ein eigenes Planfeststellungsverfahren, also ein eigenes Genehmigungsverfahren, durchlaufen.

Unser Projekttagebuch

Rund um die Planung und den Bau der S4 ist einiges los. Im Projekttagebuch berichten wir über die aktuellen Entwicklungen und Fortschritte des S4-Projekts. Um einen Blick hinter die Kulissen des Projekts zu ermöglichen, geben Mitarbeiter:innen aus dem Projektteam zudem Einblicke in ihre Arbeit. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Montag, 2. Mai 2022

Das S4-Team wünscht ein gesegnetes Zuckerfest!

S4 Osterkarte

S4-Projektteam

Donnerstag, 14. April 2022

Das S4-Team wünscht frohe Ostern!

S4 Osterkarte

S4-Projektteam

Dienstag, 29. März 2022

Kamera ab - S4 startet Baustellen-TV!

Kamera ab! Am Freitagmorgen um 10 Uhr startete das Baustellen-TV der S4. Mit Klick auf den Button oben rechts gelangen Sie zum Livebild. Im Fokus steht die Baustelle an der Hammer Straße. Hier gibt es in den nächsten Jahren viel Action - Bagger rollen, es werden Gleise verlegt und eine große „Eisenbahnkreuzung“ wird gebaut. All das kann sich ein jeder in Ultra HD bequem von zu Hause anschauen. Für die echten Baustellenfans daheim gibt es auch Zeitraffervideos, die den Fortschritt besonders gut zeigen. 

Amina Karam, S4-Gesamtprojektleiterin: „Wir bauen für die Menschen in Hamburg und Schleswig-Holstein. Damit sie in einigen Jahren besser und umweltfreundlich von A nach B kommen. Auf dem Weg dahin möchten wir alle Menschen mitnehmen und den Fortschritt des Megaprojekts sichtbar machen.“